5 Lessons We Learned from These Famous Rebrands

Es kann schwierig (wenn nicht unmöglich) sein, eine Marke zu schaffen, die Jahre – oder sogar Jahrzehnte – nach der Kreation frisch, relevant und inspirierend bleibt.

Denken Sie nur an Dunkin ‘Donuts: Die Marke, die 1973 gegründet wurde, hat kürzlich ihren Fokus auf Kaffee verlagert – und, um die Verschiebung zu demonstrieren, die’ Donuts ‘in den Namen gestrichen.

Das Rebranding macht Sinn. Die Vorlieben, der Geschmack und der Stil der Verbraucher von Dunkin haben sich in den rund 50 Jahren seit Einführung des ersten Dunkin ‘wahrscheinlich erheblich verändert. Dunkin ‘brauchte ein Rebranding, um sicherzustellen, dass sein Geschäft mit seinen Verbrauchern wächst oder das Risiko besteht, ins Hintertreffen zu geraten.

Ein Rebranding kann Ihre Marke in einer Branche erfolgreich wieder etablieren, Ihr Produktangebot erweitern oder neue Verbraucher anziehen. Es ist jedoch nicht so einfach, ein neues Logo auf Ihre Homepage zu kopieren und einzufügen.

Ein gutes Rebranding erfordert die Neudefinition der Vision und der Werte Ihres Unternehmens, die Wiederherstellung des Publikums Ihrer Marke und die Wiederherstellung Ihrer Markenidentität von Grund auf.

Glücklicherweise haben Sie Glück, wenn Ihr Unternehmen ein Rebranding in Betracht zieht. Hier haben wir fünf erfolgreiche Beispiele für Rebrands zusammengestellt, um Ihre eigenen Bemühungen zu inspirieren. Verwenden Sie diese Beispiele, um 2021 Ihr eigenes Rebranding zu starten.

Fünf erfolgreiche Beispiele für Rebrands

1. Petco

Petcos Rebranding als Gesundheits- und Wellnessunternehmen für Tiere.

Im Oktober 2020 veröffentlichte Petco eine Ankündigung, dass keine elektronischen “Schock” -Halsbänder mehr verkauft werden. Die Ankündigung wurde verwendet, um die Rebranding-Bemühungen des Unternehmens hervorzuheben – die über 50 Jahre alte Zoohandlung hat sich offiziell als Gesundheits- und Wellnessunternehmen für Haustiere umbenannt.

Die Tierhandlung hat die Homepage von Petco sowie die Petco-App neu gestaltet, um sich auf ihre neuen Initiativen zu konzentrieren – einschließlich Gesundheits- und Wellnessressourcen für Tiereltern, einem “Right Food Finder” -Tool, mit dem Eltern die gesündesten Lebensmittel für ihre Haustiere identifizieren können, und einer erweitertes Angebot an Tiergesundheits- und Versicherungsangeboten.

Das Unternehmen gestaltete auch sein Logo neu und entschied sich für ein einfaches blau-weißes Design gegenüber der zuvor unterzeichneten roten und blauen Katze und dem Hund (zu gemischten Bewertungen).

Heutzutage behandeln viele amerikanische Tierhalter ihre Tiere als Familienmitglieder – daher ist die Umbenennung von Petco sehr sinnvoll. Mit dem neuen Branding will sich das Unternehmen wieder als führende Gesundheits- und Wellnessmarke für Tiere etablieren.

Das neue Design spiegelt den ganzheitlicheren Ansatz der Marke in Bezug auf das Wohlbefinden von Tieren besser wider – einschließlich einer speziellen Zielseite, auf der beschrieben wird, wie Sie sich um die geistige, körperliche und soziale Gesundheit Ihres Haustieres kümmern können. Der Slogan lautet: “Wir arbeiten mit vertrauenswürdigen Experten zusammen, um Verbesserungen zu erzielen.” Wohlbefinden von Haustieren durch Erhöhung der Standards für alles, was wir tun. Weil es das ist, was wir uns wünschen würden, wenn wir Haustiere wären. “

Insgesamt war dies ein äußerst erfolgreiches Rebranding, da es sich auf eine Änderung des Lebensstils und der Vorlieben der Verbraucher konzentrierte und sicherstellte, dass die aktualisierte Vision des Unternehmens diese Prioritäten widerspiegelte.

2. Adobe Creative Cloud

Adobes Rebranding der Creative Cloud

Im Mai 2020 veröffentlichte Adobe einen Blog-Beitrag mit dem Titel “Evolving Our Brand Identity”. Der Artikel befasst sich mit den Entscheidungen, die hinter dem Rebranding von Adobe Creative Cloud stehen, und besagt: “Wir nehmen diese Markenänderungen vor, um sicherzustellen, dass unser Portfolio für unsere Kunden weiterhin leicht zu navigieren und zu verstehen ist und ein frisches Erscheinungsbild aufweist.”

Adobe Creative Cloud wurde unter anderem neu gestaltet:

  • Sein Firmenlogo. Das Unternehmen hat das Logo in ein komplett rotes Logo mit wärmeren Farbtönen umgestaltet.
  • Sein Creative Cloud-Logo. Das neue Logo verwendet einen farbenfrohen, regenbogenartigen Farbverlauf, um “die Bedeutung von Kreativität” darzustellen. Die Farben im Logo werden aus verschiedenen Adobe-Produkten sowie dem neuen roten Adobe-Logo zusammengestellt.
  • Seine Produktlogos. Das Unternehmen fügt 3-Buchstaben-Mnemonik hinzu, um den Zuschauern die Ermittlung von Produktfamilien zu erleichtern, z. B. Adobe Photoshop (Ps) und Adobe Photoshop Camera (PsC). Die Designer verwendeten auch Farben, um Produkte in Kategorien zu organisieren.
  • Die Ecken aller Logos. Die Ecken sind jetzt abgerundet, um auf eine Vielzahl von Geräten und Betriebssystemen zu passen.

Diese Neugestaltungen haben die zahlreichen Produktangebote von Adobe Creative Cloud erfolgreich hervorgehoben und organisiert. Wenn Sie beispielsweise auf der Adobe-Website zur Produktseite “Video” navigieren, sehen Sie, dass alle Apps in der Kategorie “Video” ähnliche Blau- und Purpurtöne aufweisen.

Während einige Designer ihre Frustration über die Ähnlichkeiten der neuen Logo-Farben zum Ausdruck gebracht haben, ist es sinnvoll, dass die Marke es für notwendig hielt, ihre Produkte besser zu organisieren. Bei einem Katalog von über 50 Produkten kann es überwältigend sein, die richtigen für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Die aktualisierten Logos sollen die Auswahl erleichtern.

3. Starbucks

Ein Beispiel für ein Rebranding, Starbucks beeindruckendes Rebranding

Im Laufe der Jahre hat Starbucks – eine der wertvollsten Marken der Welt – die wahre Kraft einer guten Marke bewiesen. Und eines der verräterischen Zeichen einer guten Marke ist die Fähigkeit, konsequent zu innovieren und Grenzen zu überschreiten, anstatt sich mit dem zufrieden zu geben, was bereits funktioniert.

Im Jahr 2020 veröffentlichte Starbucks seinen Markenausdrucksleitfaden “Starbucks Creative Expression”. Die Website konzentriert sich unter anderem auf die definierte Stimme, Typografie und das Logo von Starbucks, um Konsistenz über Kanäle und Starbucks-Standorte hinweg zu schaffen.

Mit wenigen Worten, Starbucks möchte eine Marke schaffen, die offen, kreativ, sorglos und modern ist. Auf der Voice-Seite heißt es beispielsweise: “Wir verringern die Lautstärke konkurrierender Nachrichten zuversichtlich, um die Erfahrung zu verbessern und Hindernisse zu beseitigen, die es den Menschen ermöglichen, genau das zu finden, was sie bei Starbucks suchen.”

“Indem wir sowohl funktionale als auch ausdrucksstarke Stimmen verwenden, schaffen wir mehr Raum für Markenrelevanz, Verbindung und Freude.”

Die Richtlinie fügt hinzu: “Wenn wir Platz haben, erzählen wir eine leidenschaftliche Kaffeegeschichte. Aber selbst mit nur wenigen Worten kann unsere Kopie Sie zum Lächeln bringen.”

In ähnlicher Weise hat Starbucks kürzlich sein Logo in das einfache Siren-Logo umbenannt, ohne dass das Wortzeichen “Starbucks Coffee” darauf gewickelt ist. Das Unternehmen stellt fest: “Der bevorzugte Ansatz besteht darin, das Siren-Logo selbst zu verwenden, das von der Wortmarke freigeschaltet ist. Dies ermöglicht die Flexibilität, die Sirene stärker hervorzuheben und gleichzeitig eine überlegte, offene und moderne Präsentation beizubehalten.”

Letztendlich ist dieses neueste Starbucks-Rebranding einfach und effektiv. Anstatt sich zu weit in die entgegengesetzte Richtung der Wurzeln der Marke zu bewegen, hält das Unternehmen an seiner grundlegenden Unternehmensvision fest und nimmt geringfügige Änderungen vor, um weiterhin den Bedürfnissen und Vorlieben seiner Verbraucher gerecht zu werden.

4. GoDaddy

GoDaddys größtes Rebranding im Jahr 2020

GoDaddy, ein 1997 gegründeter Webhosting-Dienst, benötigte ein Upgrade. Anfang 2020 haben sie genau das getan, indem sie ein brandneues Logo erstellt, ihr Website-Design aktualisiert und neue Marketingkampagnen erstellt haben, die dem neuen Erscheinungsbild entsprechen. Ihre Design-Seite lautet “Eine neue Marke für eine neue Ära” und konzentriert sich darauf, wie die Benutzer von GoDaddy – die alltäglichen Unternehmer – den neuen Look inspiriert haben.

Eine der auffälligsten Änderungen von GoDaddy ist das neue Logo mit dem Namen GO. GoDaddy glaubt, dass der GO “den unbezwingbaren Geist alltäglicher Unternehmer darstellt … Freude, die Unternehmer überall erleben … und [a] kontinuierlicher, überlappender Hub [which] symbolisiert die Verbindung, die alle Unternehmer teilen. “

Das neue Design von GoDaddy verwendet kräftige, farbenfrohe Grafiken, handgezeichnete Illustrationen und eine kühne Serifenschrift, die ein Gefühl der Inspiration und Freude hervorruft. GoDaddys Markenstimme, die in den letzten Kampagnen gezeigt wurde, zielt darauf ab, lässig, menschlich und freundlich zu sein.

Während einige Marken möglicherweise weniger einer vollständigen Überarbeitung bedürfen, fühlte sich das ältere Image von GoDaddy veraltet und weniger zusammenhängend an. Ihr Rebranding spiegelt den modernen Geschmack, die Persönlichkeit und die Bedürfnisse des GoDaddy-Benutzers im Jahr 2020 wider.

5. Pottery Barn

Rebranding-Materialien von Pottery Barn

Dieses letzte Beispiel ist ein subtileres, interneres Rebranding als die anderen in dieser Liste, aber ebenso wichtig. Pottery Barn, ein rund 70 Jahre altes Einrichtungsunternehmen, hat nun Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seiner Marke gestellt und den Verbrauchern versprochen, dass sich das, was sie kaufen, sowohl in Bezug auf die Qualität als auch in Bezug auf die Umweltbelastung lohnt.

Pottery Barn, der als nachhaltigster Einzelhändler für Heimtextilien bezeichnet wird, hat seine Bemühungen auf Nachhaltigkeit konzentriert und eine spezielle Landingpage erstellt, auf der seine Verpflichtungen dargelegt werden.

Pottery Barn verspricht unter anderem:

  • Pflanzen Sie jedes Mal einen Baum (mit der Arbor Day Foundation), wenn ein Verbraucher ein Holzmöbelstück für den Innenbereich kauft.
  • Erreichen Sie bis Ende 2021 100% verantwortungsbewusste Baumwolle.
  • Halten Sie Produkte von Mülldeponien fern, indem Sie Gegenstände mit einer neuen “Renewed” -Linie von Pottery Barn restaurieren.
  • Spenden Sie Geld für Gemeinden, um in Kliniken, Wasserfiltersysteme und mehr zu investieren (die Marke hat derzeit 3 ​​Millionen US-Dollar beigesteuert).

Während dieser Fokus auf Nachhaltigkeit für Pottery Barn nicht ganz neu ist, konzentrieren sich die jüngsten Bemühungen mehr denn je darauf. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, wie in diesem detaillierten Artikel von Fast Company über den Stil von Pottery Barn, der 2003 veröffentlicht wurde, Nachhaltigkeit kein einziges Mal erwähnt wird.

Der Artikel hebt auch hervor, wie Pottery Barn vor mehr als 20 Jahren Waren von externen Anbietern kaufte und zu einer Sammlung zusammenstellte – dieser Mangel an Eigentum machte es wahrscheinlich schwierig, nachhaltige Produkte zu gewährleisten. Darüber hinaus gab Pottery Barn im September 2020 seine Partnerschaft mit dem Renewal Workshop bekannt.

Wenn Ihre Marke mit Ihren Verbrauchern wächst, ist es letztendlich wichtig zu berücksichtigen, was für sie heute wichtig ist. Pottery Barn hat hervorragende Arbeit geleistet, um einen Sweet-Spot auf dem Möbelmarkt zu identifizieren: Nachhaltigkeit. Da die Verbraucher diesen Wert weiterhin als Richtschnur für ihre Kaufentscheidungen verwenden, ist es für Pottery Barn sinnvoll, sicherzustellen, dass alle aktualisierten Marketingmaterialien diese Mission widerspiegeln.

Rebranding Takeaways für Vermarkter

Wenn Sie sich die oben aufgeführten Beispiele ansehen, kann es leicht sein, einige Ähnlichkeiten zu erkennen, die sie alle zu starken Konkurrenten für die besten Rebrands gemacht haben.

Wenn Sie ein Rebranding für Ihr eigenes Unternehmen in Betracht ziehen, finden Sie hier einige Tipps:

  • Halten Sie Ihr Publikum an der Spitze Ihrer Pläne. Welchen Geschmack und welche Vorlieben haben sie? Was inspiriert oder erregt sie? Wie möchten sie, dass Ihre Website gestaltet wird?
  • Verwenden Sie die externen Präferenzen Ihrer Verbraucher, um Ihr Rebranding zu gestalten. Welche Leidenschaften haben Ihre Verbraucher über Ihre Produkte oder Dienstleistungen hinaus und was interessiert sie am meisten – können Sie diese in Ihre Markengeschichte einfließen lassen, ähnlich wie Petco sich auf Tier-Wellness und Pottery Barn auf Nachhaltigkeit konzentrierte?
  • Ein Rebranding ist mehr als nur eine Logoänderung. Um eine ordnungsgemäße Umbenennung vorzunehmen, sollten Sie eine Inhaltsprüfung durchführen und alle vorhandenen Inhalte analysieren, um sicherzustellen, dass jede Webseite, Grafik und Werbung an Ihr neues Bild angepasst wird.
  • Eine Seite mit Markenrichtlinien ist entscheidend für den Zusammenhalt. Die meisten Beispiele in dieser Liste verfügen über eine eigene Seite mit Markenrichtlinien, um sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter über die richtigen Tools verfügt, um Inhalte zu erstellen, die zum neuen Erscheinungsbild passen. Sowohl GoDaddy als auch Starbucks legen beispielsweise fest, wie die Stimme klingen soll, welche Schriftarten verwendet werden sollen und welche Farben in öffentlich zugänglichen Marketingmaterialien enthalten sein sollen.

Letztendlich kann eine Rebranding-Strategie eine aufregende und effektive Gelegenheit sein, bestehende Kunden zu begeistern und gleichzeitig neue zu gewinnen. Verwenden Sie die oben aufgeführten Imbissbuden sowie die Inspiration aus Beispielen in dieser Liste, um mit Ihrem eigenen frischen Look für 2021 und darüber hinaus zu beginnen.

Neuer Aufruf zum Handeln

Comments are closed.