5 Web optimization Ideas For Bonanza E-Commerce Sellers

Als E-Commerce-Verkäufer hängt Ihr Geschäft von Ihrer Beziehung zu Suchmaschinen ab.

Suchmaschinen sind eine der ersten Stationen, die potenzielle Käufer vor dem Kauf eines Artikels machen. Wenn Ihr Geschäft für Suchmaschinen unsichtbar ist, existieren Sie für die große Mehrheit Ihres Publikums einfach nicht.

Dies ist ein besorgniserregender Gedanke und ein Grund, warum E-Commerce-Verkäufer so viel Zeit damit verbringen, ihre SEO vor Ort zu reparieren und aufrechtzuerhalten.

Natürlich ist das Verständnis Ihrer Plattform von entscheidender Bedeutung, wenn Sie sich von anderen abheben möchten. Wenn Sie es ernst meinen, diesen SEO-Vorteil zu erzielen, müssen Sie wissen, wie Suchmaschinen mit Ihrer Plattform interagieren.

Hier kommt Bonanza ins Spiel. Es ist eine großartige Plattform, wenn Sie versuchen, überfüllte, übersättigte Websites wie eBay und Etsy zu vermeiden.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Bonanza funktioniert, und wie Sie den Verkehr von Suchmaschinen zu Ihrem Geschäft lenken.

Was ist Bonanza und wie funktioniert es?

Als Plattform für E-Commerce-Verkäufer existiert Bonanza als Marktplatz für alle Arten von Produkten.

Die Vielfalt der Produkte, die Sie auf Bonanza verkaufen können, ist beeindruckend. Mit Bonanza können Händler Kunst, Bücher, Münzen, Schmuck und alles dazwischen verkaufen.

Was ist Bonanza und wie funktioniert es?

Bonanza funktioniert ähnlich wie viele andere E-Commerce-Plattformen. Verkäufer zahlen Gebühren sowohl für den Preis der verkauften Waren als auch für die mit diesem Kauf verbundenen Versandkosten. Sie zahlen jedoch nur, wenn Ihre Artikel verkauft werden. Es fallen keine Auflistungsgebühren oder Abonnementkosten an.

Sie können auf der Plattform werben, aber für unsere Zwecke konzentrieren wir uns darauf, wie Sie mithilfe von SEO organischen Traffic auf Ihr Unternehmen lenken können.

5 SEO-Tipps für Bonanza E-Commerce-Verkäufer

Um die Sicht auf Bonanza zu verbessern, müssen Sie den Kunden zum richtigen Zeitpunkt die relevantesten Informationen zur Verfügung stellen. Schauen wir uns an, wie Sie Ihre Bonanza-Angebote optimieren können, um den organischen Verkehr zu fördern.

Verwenden Sie starke Schlüsselwörter in Bonanza-Listen

Wie bei allen Arten von SEO ist die effektive Verwendung von Keywords bei der Optimierung für Bonanza von größter Bedeutung. Bevor Sie jedoch Schlüsselwörter in Ihrem Titel und Ihrer Liste verwenden können, müssen Sie herausfinden, wie Ihre Schlüsselwörter lauten.

Google Keyword Planner ist ein fantastisches Tool zum Testen der Stärke bestimmter Schlüsselbegriffe und -phrasen, die Sie für Ihre Inhalte in Betracht ziehen.

Bonanza - Verwenden Sie starke Schlüsselwörter in Bonanza-Listen

Angenommen, in Ihrem E-Commerce-Geschäft dreht sich alles ums Wandern. Das Wort “Wandern” selbst passt vielleicht perfekt zu Ihren Inhalten, aber dies wirft einige Probleme auf.

Das größte Problem hierbei sind Hunderte, wenn nicht Tausende anderer Händler, die Wanderausrüstung auf Bonanza verkaufen. Es gibt kaum eine Chance, dass Ihr Inhalt allein aufgrund dieses Begriffs für den Algorithmus oder potenzielle Käufer auffällt.

Anstatt ein breites Schlüsselwort wie “Wandern” zu verwenden, können Sie einen starken Schlüsselwortsatz verwenden, der Ihr Produkt genau beschreibt. Plötzlich haben Sie Ihr Publikum erheblich eingegrenzt.

Ihr Publikum ist nicht länger jemand, der in einer Suchmaschine „Wandern“ eingibt.

Sie verkaufen Wanderschuhe an Menschen, die aktiv nach Verkäufen suchen. Indem Sie Ihren Fokus auf Keywords beschränken, die damit zusammenhängen, sagen Sie Suchmaschinen, dass Ihre Website für eine bestimmte Käufergruppe nützlich ist. Je spezifischer die Lösung ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Suchmaschinen sie empfehlen.

Suchen Sie nicht nur nach Keywords mit hohem Suchvolumen, sondern suchen Sie nach Phrasen, die auf natürliche Weise in Ihre Website passen und einen echten Wert signalisieren.

Übrigens, wenn Sie nach einer eingehenderen Keyword-Analyse suchen, können Sie mein Ubersuggest-Tool hier kostenlos verwenden.

Bonanza - Verwenden Sie Ubersuggest für die Keyword-Recherche

Fügen Sie hochwertige Bilder hinzu

Diskussionen über SEO drehen sich in der Regel nur um den Text. Es wäre jedoch ein schwerwiegender Fehler zu glauben, dass Suchmaschinen nur den Text auf Ihrer Website betrachten.

Die Bilder auf Ihrer Website senden Daten an Suchmaschinenalgorithmen und können den Benutzern ein qualitativ hochwertigeres Erlebnis signalisieren.

Denken Sie daran, dass Suchmaschinen die richtige Antwort haben. Wenn Ihr Unternehmen für einen potenziellen Käufer am besten geeignet ist, können Suchmaschinen Sie ins Rampenlicht rücken.

Die Bildqualität ist wichtig. Machen Sie klare, gut beleuchtete Bilder Ihrer Artikel mit einem Hintergrund, der nicht ablenkt. Verwenden Sie mehrere Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln, damit Ihr Publikum vollständig sehen kann, was es kaufen möchte.

Nachdem Sie Ihre Fotos aufgenommen haben, ändern Sie die Dateinamen entsprechend Ihrem Inhalt. Wenn Sie ein Bild eines Nationalparks für Ihr Wandergeschäft verwendet haben, nennen Sie es nicht einfach DMG_33223.jpg. Ändern Sie den Namen in einen geeigneten und relevanten Namen, z. B. wander_boot_brand_style_name.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Bildabmessungen mit der angezeigten Bildgröße übereinstimmen. Dies kann sich auf die Ladezeiten Ihrer Website auswirken, was sich dramatisch auf Ihre SEO vor Ort auswirken kann.

Verwenden Sie außerdem das richtige Format für Ihren visuellen Inhalt. Wenn Sie die Hintergrundtransparenz beibehalten möchten, verwenden Sie PNG. Logos und Symbole sollten SVG verwenden. Verwenden Sie für größere Fotos JPEG. Diese Option bewahrt die Farben und die Klarheit des Bildes und beansprucht weniger Speicherplatz.

Apropos, reduzieren Sie die Dateigröße Ihrer Bilder! Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum das Laden Ihrer Bilder so lange dauert, ist dies wahrscheinlich der Schuldige. Langsame Ladezeiten bedeuten weniger Aufmerksamkeit von Suchmaschinen.

Bilder haben auch Alt-Text (oder Alt-Tag). Dies sind im Wesentlichen die Informationen, die Benutzern übermittelt werden, die keine Bilder sehen können. Unabhängig davon, ob sie Bilder deaktiviert haben oder aufgrund einer Sehbehinderung einen Bildschirmleser verwenden, hilft Alt-Text dabei, Informationen zu diesem Bild bereitzustellen.

Suchmaschinen verwenden Alternativtext, um die Qualität einer Website zu überprüfen. Dies bedeutet, wenn Sie keinen Alternativtext haben (oder dies tun, aber es ist unsinnig), verpassen Sie wahrscheinlich den freien Datenverkehr.

Wählen Sie Ihre Artikeltitel sorgfältig aus

Wenn Sie online einkaufen, sehen Sie wahrscheinlich viele Produkte mit Titeln, bei denen es sich eher um eine Liste von Schlüsselwörtern als um einen eindeutigen Titel handelt, wie Sie ihn beispielsweise in einem Blog-Beitrag verwenden würden. Dies ist nicht der richtige Weg.

Ich habe einen einfachen Weg gefunden, um E-Commerce-Verkäufern zu helfen, den Wert von Artikeltiteln zu verstehen.

Denken Sie aus der Perspektive einer Suchmaschine an Ihr Geschäft. Ihre Site-Beschreibung ist in Bezug auf sie einem Artikel oder Blog-Beitrag ziemlich ähnlich. Suchmaschinenalgorithmen betrachten alles als Inhalt und möchten den Benutzern positive Erfahrungen bieten.

Wenn Sie einen Blog-Beitrag zum Thema Wandern mit dem Titel „Wandern positiv, warum Sie wandern sollten, wie man gerne wandert“ erstellt hätten, würde eine Suchmaschine dies für wertvoll halten? Natürlich nicht. Sie würden diesen Beitrag wahrscheinlich so etwas wie “Das Beste aus dem Wandern machen” oder “Die Attraktivität des Wanderns” nennen.

Bei Artikeln und Blogs nehmen Sie sich wahrscheinlich bereits die Zeit, regelmäßig überzeugende, relevante und ansprechende Inhalte zu erstellen, da Sie wissen, wie wertvoll diese für eine Suchmaschine und Ihr Publikum sind.

Machen Sie dasselbe für Ihre Filialeinträge – recherchieren Sie mit dem Keyword-Planer. Führen Sie eine Konkurrenzanalyse durch und sehen Sie, welche Titel sich auszeichnen und welche nicht.

Vor allem Ihr Artikeltitel und Ihre Produktbeschreibungen müssen hilfreich sein. Wenn sie hilfreich sind, sind sie wertvoll – und wenn Sie wertvoll sind, sind Suchmaschinen eher bereit, Aufmerksamkeit zu schenken.

Beachten Sie auch die Unterschiede im Kaufzyklus. Online-Shopper mit geringem Käuferbewusstsein brauchen viel Überzeugungsarbeit. Zum Beispiel kann ein Käufer, der nach „Wanderschuhen“ sucht, noch nach seinen Optionen suchen und noch nicht zum Kauf bereit sein, während jemand, der nach dem „Newton Ridge Waterproof Amped Wanderschuh für Frauen“ sucht, wahrscheinlich zum Kauf bereit ist.

Wenn sie mit Ihrem Produkt nicht vertraut sind, müssen Sie sich zuerst auf die Ausbildung konzentrieren.

Beginnen Sie mit den wichtigsten Funktionen, der Produktnutzung und den Markengarantien. Dies macht Ihre Produktkopie sowohl benutzerfreundlich als auch wertvoll.

Produktmerkmale und Vorteile hinzufügen

Nachdem wir festgestellt haben, dass Produktbeschreibungen wie alle anderen Inhalte funktionieren, ist es an der Zeit, eine wertvolle Beschreibung zu erstellen.

Beginnen Sie mit den Produktfunktionen. Aus SEO-Sicht suchen potenzielle Käufer nach Vergünstigungen und Funktionen, wenn sie Suchmaschinen verwenden.

Schließlich suchen sie nicht nur nach „Stiefeln“. Sie suchen nach „hochwertigen, bequemen Stiefeln“.

Der Fehler, den einige Verkäufer machen, ist die Annahme, dass die Liste der Funktionen ausreicht. Diese Liste ist nur ein Teil des Puzzles. Was eine Produktbeschreibung vom Algorithmus einer Suchmaschine abhebt, ist eine kontextbezogene Kopie.

Dies sind nicht nur hochwertige, bequeme Stiefel. Es sind Stiefel, die den härtesten Wintern standhalten. Es sind Stiefel, die man stundenlang tragen kann. Vielleicht sind sie wasserdicht.

Mit Bonanza können Sie zwar Felder mit Artikelmerkmalen und Auflistungsdetails ausfüllen, aber Sie können auch eine Beschreibung schreiben. Geben Sie Details an, die Sie in den Feldern nicht angeben konnten.

Zum Beispiel können Sie die Größe und das Material der Stiefel in die Merkmale einfügen, aber Sie können ihnen nicht die Absatzhöhe mitteilen. Tragen Sie diese Art von Informationen in Ihre schriftliche Beschreibung ein.

Wenn Sie ein klares Bild der Erfahrung mit einem bestimmten Produkt erstellen, bringen Sie ein hohes Maß an Authentizität in das Einkaufserlebnis.

Wenn Ihr Inhalt einige der Keyword-Kästchen aktiviert, aber nicht wertvoll ist, wird Ihre Website nicht lange organischen Traffic erhalten.

Wachsen Sie mit der Erstellung von Inhalten

Eine der frustrierendsten Herausforderungen, mit denen Sie als E-Commerce-Verkäufer zu kämpfen haben, ist die Unfähigkeit zur Innovation. Als Geschäftsinhaber möchten Sie jedes Tool zum Aufbau von Unternehmen zur Verfügung haben. Was wirft die Frage auf: Ab wann beginnen Sie, Ihre Marketingbemühungen zu erweitern?

Schließlich wollen Sie Ihre Konkurrenten nicht nur mit einem kleinen Vorsprung schlagen. Sie möchten Ihren E-Commerce-Bereich dominieren und Ihre Website auf der ersten Seite der Suchmaschinenergebnisse eines Benutzers anzeigen.

Verpflichten Sie sich, ein Blog für Ihre Website zu erstellen. Es muss nicht ausgefallen sein, aber es sollte wertorientiert sein.

Sie können eine kostenlose Option wie WordPress.com verwenden und zwei Artikel pro Woche zu Themen schreiben, die Ihr Publikum interessieren – und auf relevante Artikel in Ihrem Bonanza-Shop verlinken. Sie haben über 100 Artikel pro Jahr, die alle mit Ihrem Bonanza-Shop verknüpft sind. Dies zeigt Suchmaschinen eine Reihe gesunder Links zu Ihrem Shop.

Bonanza - Wachsen Sie mit der Erstellung von Inhalten

Mehr hochwertige Links bedeuten Validierung, und es gibt den zusätzlichen Vorteil, Ihrem Marketing-Trichter eine weitere Ebene hinzuzufügen.

Sie können diesen Inhalt sogar verwenden, um E-Mail-Adressen für Ihren Newsletter zu sammeln. Nutzen Sie dies, um das Wiederholungsgeschäft voranzutreiben, und bevor Sie es wissen, haben Sie ein wirklich profitables Ökosystem aufgebaut.

Fazit

SEO ist für E-Commerce-Shops wie Bonanza genauso wichtig wie für andere Arten von Inhalten. Ohne eine solide Suchmaschinenoptimierung für Ihr Geschäft werden Verbraucher Ihre Produkte wahrscheinlich nicht finden.

Verstehen Sie, was Benutzer von ihrer Sucherfahrung benötigen. Nehmen Sie sich Zeit, um eine benutzerfreundliche Produktseite zu erstellen. Bieten Sie ansprechende Inhalte und erstellen Sie ein Geschäft, in dem die Bedürfnisse der Kunden an erster Stelle stehen.

Sie werden niemals in der Lage sein, Suchmaschinen auszutricksen. Mit genügend Geduld und harter Arbeit können Sie Suchmaschinen dazu bringen, für Sie zu arbeiten und den Verkehr zu Ihrem Bonanza-Geschäft zu lenken.

Wie haben Sie Erfolg bei Bonanza gefunden?

Comments are closed.