The Definitive Guide for Marketers

Wenn es um Ihre Website geht, ist Geschwindigkeit wichtig. Je länger das Laden Ihrer Seite dauert, desto mehr Traffic verlieren Sie.

Vor einigen Jahren hat Google sein Update für die mobile Freundlichkeit eingeführt und die Seitenladegeschwindigkeit zu einem seiner Ranking-Faktoren für mobile Suchmaschinen gemacht. Heute beeinflusst die Ladegeschwindigkeit Ihre Position in den SERPs; Daher können Benutzer Ihre Seite möglicherweise überhaupt nicht sehen, wenn sie langsam geladen wird.

Was ist die Lösung? Accelerated Mobile Pages oder AMP. Nun, vielleicht – es gab in den letzten Jahren tatsächlich einen Pushback auf AMP-Seiten.

Was ist AMP? Ist es immer noch relevant? Wenn Sie tiefer in AMP eintauchen und lernen möchten, wie Sie damit Ihre Online-Marketing-Strategie ausbauen können, sind Sie hier richtig.

Was sind Accelerated Mobile Pages (AMP)?

Das AMP-Plugin entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen Technologiegiganten wie Google und Twitter.

Vereinfacht gesagt ist Accelerated Mobile Pages ein Open-Source-Projekt zur Optimierung schneller mobiler Seiten. Es ist, als würde man eine Seite, die bereits mobilfreundlich ist, schneller laden, indem man sie auf das Wesentliche reduziert.

Wenn AMP noch nicht Teil Ihrer Marketingstrategie ist, sollten Sie es in Betracht ziehen.

Webmaster, Vermarkter und SEOs haben analysiert, wie sich AMP auf mobile Webseiten auswirken kann. Sie fanden heraus, dass AMP einen großen Einfluss auf das Ranking in mobilen Suchmaschinen haben kann, obwohl Google behauptet, dass dies nicht direkt sachlich ist.

Auf Umwegen könnte es jedoch stimmen. Laut Google erhöht das AMP-Plugin die Seitenladegeschwindigkeit und die Seitengeschwindigkeit ist ein bestätigter Ranking-Faktor.

Schnellere mobile Seiten + lesbarer Inhalt = bessere Benutzererfahrung

Kurz gesagt, Seiten, die AMP-optimiert sind, werden schneller geladen und ranken daher besser als andere mobile Webseiten.

Was sind beschleunigte mobile Seiten?  warum musst du darüber nachdenken

Sie können die Plattform der Open-Source-Initiative hier besuchen.

Wie funktioniert das AMP-Plugin?

Paul Shappiro von Search Engine Land legt die dreiteilige Struktur von AMP dar:

Wie funktioniert AMP

Das AMP-Plugin rendert mobile Seiten schneller, indem es die HTML-Codierung reduziert und nur diejenigen rendert, die für mobile Benutzer geeignet sind.

Dieses Diagramm und die Erklärung von Will Critchlows Whiteboard Friday machen es ziemlich einfach zu verstehen:

Was sind beschleunigte mobile Seiten - Diagramm der http-Codierung
wie amp funktioniert von moz

AMP rendert Ihre Seiten mit optimiertem HTML-Code. Es wird erwartet, dass die Seiten schneller geladen werden, da bestimmte Aspekte des HTML-Code-Tag-Managers, die ansonsten die Seite verlangsamen würden, eliminiert werden.

Wenn JavaScript in Ihren mobilen Seiten enthalten ist, wird das Skript für Ihre beschleunigten mobilen Seiten nicht gerendert.

Hier sind noch ein paar Dinge, die Sie wissen sollten:

  • Bei AMP müssen Sie eine optimierte Version von CSS verwenden.
  • Sie dürfen nur die von AMP bereitgestellte JavaScript-Bibliothek verwenden. Da Sie nicht die Kontrolle haben, kann es zu Lazy Loading kommen. Dies könnte der einzige Nachteil von AMP sein.
  • Damit AMP-Sites jedes Mal funktionieren, müssen sie ordnungsgemäß validiert werden.
  • Für ein besseres Erlebnis müssen benutzerdefinierte Schriftarten speziell geladen werden.
  • Um skurril aussehende Bilder zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie Höhe und Breite angeben.
  • Verwenden Sie von AMP genehmigte Erweiterungen, wenn Sie Videos auf Ihrer Seite haben möchten.
  • Es gab einige Kontroversen mit AMP, wobei einige Experten berichteten, dass es die Werbeeinnahmen senkt und es schwieriger macht, „Fake News“-Artikel zu erkennen.

Wenn Sie das AMP-Plugin integrieren und es verwenden, um Ihre mobilen Seiten zu verbessern, sollten Ihnen Geschwindigkeit und Lesbarkeit am wichtigsten sein, nicht die Freigabefähigkeit. Ihre Social-Share-Buttons werden möglicherweise nicht einmal richtig angezeigt, da die meisten von ihnen mit JavaScript entwickelt wurden.

Vorteile von beschleunigten mobilen Seiten

Es gibt einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Geschwindigkeit der Website, den Seitenaufrufen und dem Ranking in mobilen Suchmaschinen.

Eine Sache, die Sie beachten müssen, ist, dass die Benutzer mobiler Browser immer dann, wenn eine bestimmte Webseite schnell geladen wird, mehr Seiten auf der Website anzeigen, wodurch die Absprungrate verringert wird.

Wenn die Absprungrate sinkt und die Onsite-Erfahrung steigt, belohnt Google die Seite.

Um ehrlich zu sein, hat die Optimierung mit dem AMP-Plugin viele Vorteile. Hier die Top vier:

1. Wahnsinnig schnell ladende Webseiten, die Benutzer lieben

Geschwindigkeit ist das Lebenselixier Ihrer mobilen Browserseite. Großartiger Inhalt ist wichtig, aber wenn Ihre Seiten nicht zugänglich sind, werden die Benutzer sie nicht lesen.

AMP hilft Ihnen dabei.

Denken Sie daran, dass sich die Art und Weise, mit der Menschen Inhalte (z. B. Artikel, Blog-Posts, Videos und Podcasts) konsumieren, dramatisch verändert hat. Menschen, die im Internet surfen, möchten, dass ihre Inhalte schnell geladen werden, wenn sie von Website zu Website springen, und konsumieren normalerweise viele verschiedene Arten von Inhalten in schneller Folge oder sogar gleichzeitig.

Wenn Ihre mobilen Seiten so langsam wie eine Schnecke sind, erhalten Sie keine mobilen Browser, die auf Ihrer Website landen, um in Kunden zu konvertieren. AMP bietet Ihnen eine dramatische Steigerung der Seitengeschwindigkeit, die Ihnen hilft, Benutzer, die auf Ihre Website klicken, vom Klicken fernzuhalten.

2. Verbesserte Rankings in mobilen Suchmaschinen

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Website-Geschwindigkeit und der Conversion-Rate. Wenn Benutzer mit einer schnell ladenden Website zufrieden sind, abonnieren sie eher eine Liste oder kaufen ein Produkt.

Obwohl von AMP noch viel erwartet wird, hat Google es noch nicht zum Rankingfaktor gemacht.

Da AMP eng mit mobilen Seiten zusammenarbeitet, darf es niemals als unabhängiger Rankingfaktor verwendet werden; es hat nichts mit der Desktop-Version von Seiten zu tun.

Da Websites, die für Mobilgeräte optimiert sind, jedoch mit höheren Rankings in organischen mobilen Suchergebnissen belohnt werden, ranken mit AMP entwickelte Seiten in den mobilen Ergebnisseiten (MRPs) tendenziell höher als Nicht-AMP-Seiten.

3. Flexible Anzeigenunterstützung

Die meisten Leute haben eine Website oder einen Blog gestartet, um Geld zu verdienen und möglicherweise ihren Hauptjob zu ersetzen.

Wenn man sich die Desktop- und mobilen Browserversionen der Seiten einer Site ansieht, kann man leicht feststellen, ob es zu viele Ablenkungen gibt.

Diese Ablenkungen, wie Header-Bild, Navigationsmenü, Seitenleiste, Schaltflächen zum Teilen in sozialen Netzwerken, Formulare, Popups und andere unnötige Elemente, können Ihre Conversion-Rate senken.

Mit AMP können Sie Ablenkungen auf Ihren mobilen Browserseiten beseitigen.

Das liegt daran, dass nicht alle HTML-Code-Tags ausgeführt werden, Sie eine optimierte Version von CSS verwenden und JavaScript (meistens) nicht in Frage kommt.

Das bedeutet, dass Sie mit Ihren Anzeigen leichter Geld verdienen können.

Wenn Sie auf eine beschleunigte mobile Seite klicken, wird sie fast sofort geladen, noch bevor Sie mit dem Klicken fertig sind.

Wenn Sie auf Ihren Accelerated Mobile Pages Anzeigen von Drittanbietern schalten, stellen Sie sicher, dass Sie Anzeigen liefern, die schnell geladen werden, aber auch die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich ziehen und einen immensen Wert bieten.

Wie Sie bereits wissen, ist dieser Content-Marketing-Ansatz der einfachste Weg, um Ihren Einfluss zu erhöhen, Nutzern zu helfen, Antworten auf ihre Fragen zu erhalten und den ROI der Werbeausgaben zu verbessern.

Wenn Sie Ihre AMP-optimierten Seiten monetarisieren möchten, finden Sie hier einige der beliebtesten Werbenetzwerke, die derzeit die AMP-Anzeigenfunktionalität verwenden:

  • Amazon A9
  • AdReactor
  • Google-Doppelklick
  • Flite
  • Anzeigen
  • Google AdSense
  • AOL AdTech
  • Taboola
  • plista
  • Smart AdServer
  • Ertragmo
  • DotAndAds

4. Benutzerverfolgung wird vereinfacht

Es reicht nicht aus, Traffic an die Seiten Ihres mobilen Browsers zu senden. Sie müssen auch wissen, wie sie auf Ihre Website gelangt sind.

Mithilfe von Tracking können Sie feststellen, woher Personen kommen, welche Seiten sie angesehen haben und so weiter.

Das Nachverfolgen von Benutzern und der Website-Performance ist mit AMP ziemlich einfach, da es Analysetools gibt, mit denen Sie Ihre AMP-Versionen genauer untersuchen können.

Das Nutzerverhalten kann nur beeinflusst werden, wenn Sie es verfolgen. Mit AMP können Publisher solche Tag-Manager-Analysen nutzen, um aus zwei Tags auszuwählen.

Diese Tags helfen dabei, wichtige Daten wie Klicks/Conversions, Video- und Link-Tracking, Besucherzahlen, neue vs. wiederkehrende Besucher und mehr automatisch zu verfolgen.

Auch andere Technologielösungsunternehmen wie WordPress, Parse.ly, Chartbeat, LinkedIn, Adobe Analytics, Pinterest und natürlich Twitter unterstützen AMP bereits.

Wie man Beschleunigte mobile Seiten einrichten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Webseiten für AMP zu optimieren. Wenn Sie ein Anfänger sind, besteht der erste Schritt darin, mindestens zwei Versionen Ihrer Inhaltsseite zu verwalten.

Ihre ursprüngliche Inhaltsseite wäre die für den mobilen Browser geeignete Version, die den Benutzern angezeigt wird, aber Sie haben auch die AMP-Version dieser bestimmten Seite, was die Dinge definitiv beschleunigen wird.

Denken Sie daran, dass AMP-Versionen einfachen HTML-Code enthalten, der Formularelemente und JavaScript von Drittanbietern nicht zulässt.

Als Vermarkter möchten wir alle unsere E-Mail-Liste aufbauen. Der Nachteil von AMP ist, dass Sie dies nicht leicht erreichen können.

Darüber hinaus sind Benutzerkommentare und andere Aktivitäten, an denen Benutzer teilnehmen, wenn sie Ihre Inhalte auf einer mobilen Seite anzeigen, mit AMP möglicherweise nicht möglich.

Auch hier liegt der Fokus auf Geschwindigkeit und Lesbarkeit.

Um sofort mit AMP zu beginnen, müssen Sie als WordPress-Benutzer nur das WordPress-Plugin auf GitHub herunterladen und installieren.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Zip herunterladen“.

So laden Sie beschleunigte mobile Seiten herunter

Beachten Sie, dass Sie das AMP-Plugin wie jedes andere Plugin über Ihr WordPress-Dashboard installieren können. Es ist ziemlich einfach.

Nachdem Sie das Plugin erfolgreich installiert und aktiviert haben, müssen Sie nur noch „/amp/“ an Ihre Blog-Post-Seiten anhängen. So sieht es in einem mobilen Browser aus:

Beispiel für Amp-URL

Hier ist die AMP-Version dieser Seite auf The Guardian:

Beispiel für eine beschleunigte Seite für mobile Seiten

Wenn Sie keinen freundlichen Permalink haben, können Sie stattdessen dieses „?amp=1“ anhängen.

Vergessen Sie nicht, die Google Search Console zu validieren und zu optimieren. Auf diese Weise können Sie Google dabei helfen, Ihre AMP-Versionen schneller zu finden.

Häufig gestellte Fragen zu beschleunigten mobilen Seiten

Wie funktionieren AMP-Seiten?

AMP-Seiten reduzieren die Seiten auf das Wesentliche, wodurch die Ladezeit der Seiten verbessert wird. Sie tun dies mit einer dreistufigen Konfiguration.

Wann sollte ich AMP-Seiten verwenden?

Wenn der größte Teil Ihres Website-Traffics von Mobilgeräten stammt oder Sie Ihre Absprungrate senken möchten.

Sind AMP-Seiten im Jahr 2021 noch relevant?

AMP scheint nicht wegzugehen, aber es gab einige Kontroversen. Google hat kürzlich angekündigt, dass keine AMP-Seiten für Nachrichtenseiten in Top-Storys angezeigt werden, daher scheint es weniger wichtig zu sein.

Sind AMP-Seiten gut für SEO?

Sie können hilfreich sein, sind aber für SEO nicht unbedingt erforderlich. Die Optimierung der Seitengeschwindigkeit und der mobilen Erfahrung kann auf verschiedene Weise erfolgen.

Beschleunigte mobile Seiten Fazit

AMP ist mächtig, aber einige Vermarkter sagen, dass es an Fahrt verliert. Als Upgrade auf für Mobilgeräte optimierte Seiten kann es Ihnen helfen, die Erwartungen von Google an die Geschwindigkeit der Website zu erfüllen.

Auch wenn AMP immer noch ein Schwerpunkt ist, vergessen Sie nicht, bewährte Strategien für mobiles Marketing zu verwenden. Dies ist der beste Weg, um mobile Kunden zu gewinnen und Ihr Geschäft auszubauen.

Bevor Sie gehen, habe ich eine Frage an Sie: Haben Sie Ihre mobilen Seiten beschleunigt und besser lesbar gemacht? Wenn nicht, was hält Sie davon ab?

Beratung mit Neil Patel

Sehen Sie, wie meine Agentur fahren kann Fest Traffic-Mengen auf Ihrer Website

  • SEO – Entsperren Sie riesige Mengen an SEO-Traffic. Sehen Sie echte Ergebnisse.
  • Inhaltsvermarktung – Unser Team erstellt epische Inhalte, die geteilt werden, Links erhalten und Traffic anziehen.
  • Bezahlte Medien – Effektive bezahlte Strategien mit klarem ROI.

Buchen Sie einen Anruf

Comments are closed.